Hilfe für Tiere in Not
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Ruby, Lesencetomaj/Monor

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 7347
Anmeldedatum : 24.04.14

BeitragThema: Ruby, Lesencetomaj/Monor    Mi 22 Aug 2018 - 22:46

Name: RUBY
Geschlecht: HÜNDIN
Geb. Datum: 21.08.2017.
Rasse: WHIPET -?????MIX
Aufenthaltsort: mONOR/LESENCETOMAJ
Straßenhund: JA
kommt aus der Tötungsstation: JA
Aufenthaltsort: 21.08.2018.
kastriert: JA
kinderfreundlich: JA
für Familien geeignet: JA
für Senioren geeignet: JA
für Hundeanfänger geeignet: JA
nur für Hundeerfahrene geeignet: NEIN
für behinderte Menschen geeignet: JA
verträglich mit Rüden:  JA
verträglich mit Hündinnen: JA
verträglich mit Katzen: JA
geht an der Leine: JA
rudeltauglich: JA
Gewicht:  kg
Schulterhöhe:   41 cm
schrekhaft: NEIN
hat Angst vor Männern: NEIN (nur vorm Hundefänger)
freundlich: JA
Ruby war von jemandem auf Facebook gepostet worden: "Straßenhund sucht seinen Besitzer" ........ Jemand hat sie dann auch zu sich genommen, doch nach kurzer Zeit wohl doch entschieden sie auf die Hundefänger Station zu geben. Ohne Angabe von Gründen!
Ob dieser Mensch sich wohl im Klaren war, dass das ihr Todesurteil hätte sein können, wenn nicht ein Tierschützer sie auf der Seite der Station gesehen hätte, und sich zum Ziel setzte diese Hündin dort rauszuholen?
Zwei Wochen musste Ruby in einem engen kleinen Zwinger sitzer, bis sie geholt werden konnte. Als der Tag kam, lag sie im Büro des Hundefängers bewegungslos am Boden - so sehr hatte sie Angst vor dem was da passieren könnte.
Der Hundefänger erklärte der Tierschützerin, dass er alle alten Hunde und Staffordshire Rassen sofort einschläfert - vorallem auch die, die von den eigenen Besitzern hier abgegeben werden. Alle anderen HUnde fürchteten sich ebenfalls vor dem Hundefänger. Sie hatten alle große Angst! - Angst vor dem Mann der sie eigentlich betreuen sollte.
Eine traurige Wahrheit aus einer Tötungstation ....... Ruby hatte Glück! Hoffen wir, dass sie bald ein liebevolles Zuhause findet und erleben darf, was es heißt geliebt zu werden.
Vielen anderen Hunden in dieser Tötungsstation wird diese Erfahrung für immer verwehrt werden. R.I.P.! Ruby ist bereits gechipt, geimpft, kastriert und entwurmt. Sie wird im Besitz eines EU Heimtierpasses ausreisen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ungarn-tierhilfe.forumieren.com
 
Ruby, Lesencetomaj/Monor
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Verdurstet oder ertrunken?
» Cryptanthus bivittatus 'Ruby'
» Laelia purpurata Varianten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tierhilfe für Ungarn :: Unsere Hunde :: Wir suchen ein neues Zuhause-
Gehe zu: